09082022Di
Letzte Aktualisierung:Mi, 03. 08. 2022

Sri Lanka erhält GSP Plus Programmstatus durch die Europäische Kommission

GSPDie Europäische Kommission hat Sri Lanka den GSP Plus Status zugestanden und damit dem Land einen bevorzugten Zugang zum europäischen Markt eröffnet.

Im Januar hatte die Europäische Kommission mitgeteilt, es habe von Sri Lanka einen Antrag auf GSP Plus Staus erhalten. Jetzt teilte sie mit, sie habe den Antrag Sri Lankas geprüft und festgestellt, dass das Land alle Kriterien erfülle. „Sri Lanka sollte daher mit Eintritt der Wirksamkeit dieser Regelung GSP Plus erhalten,“ teilte die Europäische Kommission mit.


Ravi Karunanayake neuer Minister für auswärtige Angelegenheiten

KarunanayakeNach seiner Bestellung zum Minister für auswärtige Angelegenheiten durch Präsident Maithripala Sirisena am 22. Mai 2017 hat Ravi Karunanayake am 25. Mai 2017 sein Amt angetreten. Minister Karunanayake wurde im Ministerium durch den Staatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Esala Weerakoon, leitende Mitarbeiter des Ministeriums, weitere Minister einschließlich seines Vorgängers, des neuen Ministers für Finanzen und Medien Mangala Samaraweera und weitere Parlamentarier begrüßt.

Bundesaußenminister gratuliert srilankischem Außenminister zum Amtsantritt

GabrielBundesaußenminister Sigmar Gabriel had dem neuen srilankischen Außenminister Ravi Karunanayake einen Brief gesandt, in dem er ihm zu einem Amtsantritt als Außenminister gratuliert. „In den letzten beiden Jahren haben unsere beiden Länder ihre Beziehungen auf breiter Basis weiterentwickelt,“ schreibt der Bundesaußenminister. „Erst im April war Sri Lanka großzügiger Gastgeber unserer regionalen Botschafterkonferenz zum Indischen Ozean. Gemeinsam haben wir uns erfolgreich für die Wiedergewährung der EU-Zollpräferenzen für Sri Lanka eingesetzt. Die Förderung der Berufsbildung für junge Menschen in Ihrem Land ist uns seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen. Deutschland wird Ihr Land auch in Zukunft in seinen Anstrengungen für eine nationale Wiedervereinigung unterstützen. Ich freue mich darauf, die enge Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Sri Lanka mit Ihnen fortzusetzen. Für Ihre neue Aufgabe wünsche ich Ihnen viel Erfolg und eine glückliche Hand.“

Bundespresident sendet Beileidstelegramm

SteinmeierBundespräsident Frank-Walter Steinmeiner hat ein Telegramm an den srilankischen Präsidenten Maithripala Sirisena gesandt, um sein Beileid angesichts der Überflutungen und Erdrutsche zum Ausdruck zu bringen, die sich letzte Woche zutrugen. „Mit großer Betroffenheit habe ich die Nachricht erhalten, dass schwere Überschwemmungen in Ihrem Land erneut das Leben so vieler Menschen gefordert haben,“ schreibt der Bundespräsident. „Ich möchte Ihnen, auch im Namen meiner Landsleute, meine tief empfundene Anteilnahme aussprechen. Bitte übermitteln Sie auch den Angehörigen der Opfer unser Beileid. Den Verletzten wünsche ich eine baldige Genesung. Auch denjenigen, die durch die Naturkatastrophe ihre Existenzgrundlage verloren haben, gilt unser Mitgefühl. Unsere Gedanken sind in gleicher Weise bei den Helfern, die sich in den betroffenen Gebieten um die Menschen kümmern.“

Premierminister spricht bei UN Meereskonferenz

PM UNPremierminister Ranil Wickremesinghe sprach gestern, am 5. Juni, bei der Meereskonferenz der Vereinten Nationen, die vom 5. bis zum 9. Juni in New York stattfindet. In seiner Ansprache sicherte der Premierminister die vollste Unterstützung Sri Lankas für die Bemühungen aller Staaten zum Erreichen der Nachhaltigen Entwicklungsziele zu. Nach seiner Ansprache traf der Premierminister mit der Generalsekretärin des Commonwealth, Patricia Scotland, zusammen.

Außenminister Ravi Karunanayake besucht Indien

SLFM IPMAußenminister Ravi Karunanayake traf auf seinem ersten Auslandsbesuch als Außenminister gestern, am 6. Juni 2017, mit dem indischen Premierminister Minister Narendra Modi zusammen und führte Gespräche mit Außenministerin Sushma Swaraj. Karunanayake dankte Modi für die schnelle Hilfe nach den jüngsten Überflutungen und Erdrutschen. Heute wird er Gespräche mit Außenstaatssekretär S. Jaishankar und weitere Offiziellen führen, bevor er am Abend nach Colombo zurückkehren wird.