30092022Fr
Letzte Aktualisierung:Mi, 17. 08. 2022

Temporäre Notfallpässe / Nicht maschinenlesbare Pässe (NMRP)

Vorläufige Pässe (Non-Machine-Readable Passports – NMRP) werden von dieser Mission an Antragsteller ausgestellt, deren Pässe abgelaufen / beschädigt oder verloren gegangen sind, damit sie im Notfall nach Sri Lanka zurückkehren können.

Wichtig - Die Antragsteller können mit diesen NMRP-Pässen nicht in ein anderes Land reisen. NMRP sollte nicht verwendet werden, um ein Visum zu erhalten oder für andere Angelegenheiten als die sofortige Rückkehr nach Sri Lanka.

Vorläufige Reisepässe werden erst ausgestellt, nachdem die Genehmigung des Ministeriums für Einwanderung und Auswanderung in Colombo eingeholt wurde, und daher dauert die Ausstellung des vorläufigen Reisepasses einige Tage.

Der Antragsteller, der seinen Pass verloren hat, sollte selbst eine Mitteilung an die E-Mail-Adresse der Botschaft senden, in der er die Umstände angibt, unter denen der NMRP angefordert wird, und sich einem Interview stellen Besorgen Sie sich die vorläufigen/Notpässe.

Relevante Dokumentation

  1. Ordnungsgemäß ausgefülltes Formular K -IM 35
  2. 4 Farbfotos [3,5 x 4,5 cm], die in den letzten 3 Monaten aufgenommen wurden (mit direktem Blick)
  3. Ordnungsgemäß ausgefüllte Erklärung (Formular D) (vom Antragsteller auszufüllen, der den Pass verloren hatte)
  4. Original-Geburtsurkunde (Übersetzungen gelten nicht als Originale)
  5. Bestätigter Reiseplan und Flugticket
  6. Srilankischer Personalausweis (nur wenn vorhanden)
  7. Nachweis des Visumsstatus des Antragstellers
  8. Bei Verlust des Reisepasses das von der Polizei ausgestellte Original des Polizeiberichts der Station, bei der die Beschwerde eingereicht wurde. (Passnummer des verlorenen Passes sollte im Polizeibericht enthalten sein)
  9. Relevante Gebühr in Euro - https://www.srilanka-botschaft.de/citizen-services/consular-fees