22102021Fr
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

Sri Lanka Tourism – Update zu der gegenwärtigen Situation in Sri Lanka – Kandy zu Normalität zurückgekehrt

kandy city 380 254Nach den jüngsten Unruhen in Teilen des Bezirks Kandy ist Sri Lanka jetzt vollständig zur Normalität zurückgekehrt, und alle touristischen Aktivitäten verlaufen normal, stellt das Sri Lanka Tourism Promotion Bureau fest.

Der Ausnahmezustand, der nur als Vorsorgemaßnahmen gegen mögliche Vorfälle verhängt worden war, wurde inzwischen vollständig aufgehoben.


Thai Pongal Botschaften 2018 durch den Präsidenten und den Premierminister von Sri Lanka

Thai PongalDer Präsident von Sri Lanka, Maithripala Sirisena, und Premierminister Ranil Wickremesinghe haben allen Hindus in Sri Lanka und weltweit ein frohes Thai Pongal gewünscht. Die Grußbotschaft des Präsidenten in englischer Sprache kann unter diesem LINK heruntergeladen werden. Die Botschaft des Premierministers in englischer Sprache kann unter diesem LINK heruntergeladen werden.

Information für Inhaber srilankischer Pässe im Ausland

SL PassportWie aus dem Sri Lanka Immigration & Emigration Act of No. 20 of 1948 mit Änderung durch den Act No. 07 of 2015 hervorgeht, ist es verpflichtend, biometrische Daten von allen Antragstellern für Reisepässe zu sammeln. Daher müssen alle Antragsteller ihre biometrischen Daten Sri Lanka Immigration & Emigration zur Verfügung stellen.

Dr. Rajitha Senaratne, Minister für Gesundheit, Ernährung und einheimische Medizin, nimmt am 9. Weltgesundheitsgipfel teil

Health SummitDr. Rajitha Senaratne, der srilankische Minister für Gesundheit, Ernährung und einheimische Medizin, hat am 9. Weltgesundheitsgipfel teilgenommen, der am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel begann. Der Weltgesundheitsgipfel findet jährlich statt und wird als das wichtigste Forum zu gesundheitlichen Themen anerkannt. In diesem Jahr fand der Gipfel vom 15. bis zum 17. Oktober 2017 statt. Beteiligte und Entscheidungsträger aus mehr als 100 Ländern nahmen an mehr als 40 Sitzungen teil.