16102021Sa
Letzte Aktualisierung:Fr, 15. 10. 2021

Sri Lanka sucht Sicherheit von Reisenden aus Afghanistan

ForminSealSri Lanka beobachtet weiterhin die Entwicklungen in Afghanistan und ist weiterhin besorgt über die Lage, einschließlich ihres humanitären Aspekts. Sri Lanka hat mit Unterstützung seiner internationalen Partner die Evakuierung seiner Bürger aus Afghanistan erleichtert. Bis zum 30. August 2021 wurden sechsundsechzig (66) Srilanker evakuiert und sieben (07) weitere müssen evakuiert werden, während sich einundzwanzig (21) Srilanker entschieden haben, vorerst in Afghanistan zu bleiben.

Sri Lanka hofft, dass alle, die über eine Reisegenehmigung aus anderen Ländern verfügen, sicher und geordnet zu ihren Ausgangsorten gelangen und Afghanistan verlassen können.

Außenministerium, Colombo, 30. August 2021