24102021So
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

Staatsminister für regionale Zusammenarbeit Tharaka Balasuriya betont auf dem 28. ASEAN-Regionalforum (ARF) das Engagement Sri Lankas für eine verstärkte Zusammenarbeit

BalasuriyaDer Staatsminister für regionale Zusammenarbeit, Tharaka Balasuriya, unterstrich auf dem 28. ASEAN-Regionalforum (ARF), das virtuell am 6. August 2021 stattfand, das Engagement Sri Lankas für eine verstärkte Zusammenarbeit mit dem ARF. Staatsminister Balasuriya würdigte das ASEAN Regional Forum (ARF) für die Initiativen zur Stärkung der Jugend, zur nachhaltigen Nutzung der Meeresressourcen und zur Förderung erfolgreicher meeresbasierter Handelssysteme sowie zur Bekämpfung und Prävention von Cyberkriminalität im Rahmen der Entwicklung einer digitalen Wirtschaft durch ein kollektiven Mechanismus. Sri Lanka drückte ferner seine Verpflichtung aus, mit dem ARF zusammenzuarbeiten und mit gezielten Bemühungen zur Förderung von Ideen und bewährten Verfahren beizutragen. Balasuriya, vertrat Sri Lanka bei dem Treffen, das vom Außenminister von Brunei Darussalam Dato Erywan Yusof geleitet wurde.

Medienmitteilung - Ernennung des ersten Hohen Kommissars Neuseelands für Sri Lanka

NZAmbassador1

Die neuseeländische Regierung hat im Einvernehmen mit der srilankischen Regierung Michael Edward Appleton zum ersten neuseeländischen Hohen Kommissar für Sri Lanka mit Sitz in Colombo ernannt. Er hat S.E. Gotabaya Rajapaksa, dem Präsidenten von
Sri Lanka, am 22. Juli 2021 seine Ernennungsurkunde überreicht..

Außenministerium, Colombo. 22. Juli 2021

US-Botschafter trifft Außenminister

USAmbassadorForMin3Die US-Botschafterin in Sri Lanka, Alaina Teplitz, traf Außenminister Dinesh Gunawardena am 13. Juli. Außenminister Gunawardena dankte der Regierung und dem Volk der Vereinigten Staaten für die geleistete Hilfe zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie und zur Milderung der ökologischen und sozioökonomischen Auswirkungen der Katastrophe von MV X-Press Pearl. Er dankte der US-Regierung besonders dafür, dass sie medizinische Notfallausrüstung wie PSA und Oximeter über das USAID sowie Impfstoffe über das COVAX-Programm schickte.