24022024Sa
Letzte Aktualisierung:Do, 25. 01. 2024

Frau Dagmar G. Wöhrl zur neuen Honorarkonsulin von Sri Lanka im Freistaat Bayern ernannt

Wöhrl1Botschafterin Manori Unambuwe überreichte am 13. Juni 2022 die Ernennungsurkunde an Frau Dagmar G. Wöhrl, die neu ernannte Honorarkonsulin von Sri Lanka im Freistaat Bayern, Deutschland.

Während sie der Honorarkonsulin ihre Glückwünsche überbrachte, brachte Botschafterin Unambuwe ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass die Ernennung einen Anstoß zur weiteren Stärkung der bilateralen Beziehungen zwischen den Ländern geben und ein Gewinn auf dem Weg zur wirtschaftlichen Erholung Sri Lankas sein werde.

Die Ernennung der Honorarkonsulin durch die Regierung von Sri Lanka, die mit Zustimmung der Regierung der Bundesrepublik Deutschland vorgenommen wurde, sieht einen weiteren Ausbau der Beziehungen zu einer der am stärksten industrialisierten Regionen Deutschlands vor, die auch eine bemerkenswerte Tourismusquelle für Sri Lanka ist . Der Staat Bayern, der mit einem beträchtlichen Teil des Handels Sri Lankas mit Deutschland verbunden ist, ist auch die Heimat bekannter Automobil-, Luft- und Raumfahrt- und Transportwerke sowie der pharmazeutischen Industrie Deutschlands.

Frau Dagmar G. Wöhrl ist eine erfahrene deutsche Politikerin mit über 23 Jahren herausragender Tätigkeit im Deutschen Bundestag in verschiedenen Funktionen, darunter ihre Position als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie und Koordinatorin der Bundesregierung für die Maritime Industrie als Parlamentarischer Staatssekretär.

Die srilankische Botschaft in Berlin freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neu ernannten Honorarkonsulin bei der Bereitstellung konsularischer Unterstützung für Sri Lanker in Bayern und der Förderung von Handel, Tourismus und Investitionen in Sri Lanka innerhalb der Gerichtsbarkeit Bayerns.

Botschaft von Sri Lanka in Berlin, Deutschland, 14. Juni 2022