16102021Sa
Letzte Aktualisierung:Fr, 15. 10. 2021

Landwirtschaftsminister Mahinda Yapa Abeywardena nimmt am sechsten Global Forum for Food and Agriculture in Berlin teil

GFFA1 webDas sechste Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) fand vom 16. bis zum 18. Januar 2014 in Berlin statt. Am Rande der Grünen Woche, der wichtigsten Verbrauchermesse für Nahrungsmittel und landwirtschaftliche Produkte, brachte das Forum Entscheidungsträger aus der ganzen Welt zusammen, um sich mit der Thematik „Landwirtschaft stärken: Krisen meistern - Ernährung sichern" auseinander zu setzen. Das GFFA ist eine einzigartige politische Konferenz, die sich mit Schlüsselfragen der Zukunft der weltweiten Ernährungssituation befasst. 72 Minister aus der ganzen Welt und mehr als 1500 Teilnehmer nahmen an dem Forum teil.

GFFA3 webBei der Eröffnung des GFFA betonte der deutsche Bundeslandwirtschaftsminister Dr. Hans-Peter Friedrich, "Es gibt kein anderes Treffen der Landwirtschaftsminister in der Welt, dass ein solches Ansehen genießt wie der Landwirtschaftsministergipfel in Berlin. Das große Interesse und die positiven Reaktionen durch viele Delegationen aus der ganzen Welt belegen die große Bedeutung des landwirtschaftlichen Sektors für Entscheidungsträger auf der ganzen Welt."

Während des Global Forum wies der srilankische Landwirtschaftsminister Mahind Yapa Abeywardena auf die Maßnahmen und Bemühungen der Regierung von Sri Lanka zur Förderung der Landwirtschaft in dem Inselstaat hin. Der Minister betonte weiter, das Jahr 2014 sei durch die Vereinten Nationen zum Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe gemacht worden, um eine gleichmäßige und ausgewogene Entwicklung der Nahrungsmittelproduktion zu fördern. Sri Lanka habe diese Tatsache bereits erkannt und eine Nationale Kampagne unter dem Titel "Let us cultivate and uplift the nation" ins Leben gerufen. Weiterhin sei ein Gartenbauprojekt mit dem Titel "Divi Neguma" angestoßen worden, um die Gemüseproduktion zu erhöhen.

GFFA2 webDer Minister begrüßte das Abschlusskommunique des GFFA 2014 und versicherte seine Unterstützung zur Umsetzung des Kommuniques zur Sicherstellung der Ernährungssicherheit der Menschen.

Die Botschaft von Sri Lanka in Deutschland hat den Besuch des Ministers zum GFFA 2014 koordiniert. Das Forum bot dem Minister die Gelegenheit, viele Kollegen aus allen Teilen der Welt und Vertreter internationaler NGOs zu treffen.

Während seines Aufenthalts in Berlin besuchte der Minister ebenfalls die Ausstellung "Landscapes of Sri Lanka" im Museum für asiatische Kunst in Berlin-Dahlem, bei der exquisite Beispiele von Fotografien aus dem Ceylon des 19. Jahrhunderts gezeigt werden, die von dort ansässigen Fotografen produziert wurden. Das Museum für asiatische Kunst hatte die Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Botschaft von Sri Lanka in Berlin zusammengestellt.