24022024Sa
Letzte Aktualisierung:Do, 25. 01. 2024

Sri Lanka zielt auf der BIOFACH 2023 in Deutschland auf den wachsenden europäischen Markt für Bio-Lebensmittel ab

Biofach2023 4Eine Delegation aus Sri Lanka nahm vom 14. bis 17. Februar 2023 an der „BIOFACH“-Messe teil, der weltweit größten jährlich stattfindenden Fachmesse für Bio-Lebensmittel in Nürnberg, Deutschland. Diese seit 1990 jährlich stattfindende Fachmesse zieht Fachleute aus der Lebensmittelindustrie aus der ganzen Welt an. In diesem Jahr nahmen 2.765 Aussteller aus 95 Ländern an der Messe teil. Die Messe wurde außerdem von 36.000 Fachbesuchern aus 135 Ländern besucht. Deutschland ist einer der größten Bio-Lebensmittelmärkte der Welt und die BIOFACH-Zahlen zeigen, dass die Bio-Branche im Jahr 2022 einen Umsatz von 15,3 Milliarden Euro für den deutschen Bio-Markt verzeichnete. In Europa ist Deutschland der größte Markt für Bio-Produkte und auch der größte Bio-Produzent. Darüber hinaus wird Veganismus in Deutschland immer beliebter, was Exportmöglichkeiten für Fleisch- und Milchersatzprodukte sowie Frühstücksnahrung schafft.

Biofach2023 1Sri Lankas Wirtschaftsdelegation zur BIOFACH 2023, bestehend aus dreizehn srilankischen Unternehmen, wurde von Herrn Suresh De Mel, Vorsitzender des Export Development Board (EDB), geleitet. Der Länderpavillon von Sri Lanka präsentierte zertifizierte Bio-Landwirtschaftsprodukte wie Gewürze, Produkte auf Kokosbasis, Tee, frisches Obst und Gemüse, Getränke, Kräuterprodukte und Trockenfrüchte. An der Einweihung des Sri-Lanka-Pavillons nahmen der Botschafter Sri Lankas in Deutschland, S.E. Frau Varuni Muthukumarana und EDB-Vorsitzender Herr Suresh De Mel teil.

Die srilankischen Unternehmen auf der BIOFACH 2023 profitierten von der Präsenz auf der Messe, die Herstellern, Exporteuren und Käufern von Bio-Produkten ein Forum bot, um Geschäftspartner zu treffen, neue Trends und technologische Entwicklungen zu beobachten. Die Teilnahme der srilankischen Unternehmen an der BIOFACH 2023 wurde durch das EDB, den Import Promotion Desk (IDP) der Bundesregierung und die srilankische Botschaft in Berlin ermöglicht. Parallel zur BIOFACH 2023 nahmen neun srilankische Unternehmen an einer Studienreise durch Deutschland und die Niederlande teil, die von der EDB und der GIZ, dem Dienstleister der Bundesregierung im Bereich der internationalen Zusammenarbeit, organisiert wurde. Biofach2023 2

Sri Lankas Bio-Lebensmittelexporte haben sich zu einem vielversprechenden Sektor entwickelt, und das Land hat sich einen guten Ruf in der ökologischen Pflanzenproduktion bewahrt und exportiert verschiedene Arten von Bio-Produkten, die internationalen Standards entsprechen. Sri Lanka gilt als Vorreiter im asiatischen Raum und setzt sich auf dem Weltmarkt für biologisch zertifizierten Tee und Zimt ein. Im April 2022 erhielt Sri Lanka von der Europäischen Union seine erste geografische Angabe (GI) für Ceylon-Zimt. Der Exportsektor für Bio-Lebensmittel ist ein wichtiger Motor für nachhaltige Entwicklung und die Schaffung von Arbeitsplätzen, insbesondere in ländlichen Gebieten.


Biofach2023 3Das IPD-Regionalbüro in Sri Lanka wurde 2022 mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gegründet. Mit dem Ziel, frische und natürliche Produktgruppen zu fördern, identifiziert IPD geeignete Exporteure und Reiseveranstalter in ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern, um die Partnerländer in den internationalen Handel zu integrieren. Sri Lanka ist eines von sechzehn Partnerländern, die vom IPD ausgewählt wurden, um KMU-Unternehmen zu unterstützen. Sri Lanka ist auch einer von vier IPD-Hubs, in denen Regionalbüros unterhalten werden, die anderen in Côte d'Ivoire, Ecuador und Usbekistan. In Sri Lanka arbeitet IPD mit dem Export Development Board zusammen. Für die BIOFACH 2023 stellte das IPD-Regionalbüro finanzielle Unterstützung für die Teilnahme ausgewählter srilankischer Aussteller bereit. Workshops für Aussteller wurden von IPD und EDB organisiert, um ihre Networking- und Marketingfähigkeiten auf der Messe zu verbessern. Die Fachmesse BIOFACH im nächsten Jahr findet vom 13. bis 16. Februar 2024 in Nürnberg, Deutschland, statt.

Botschaft von Sri Lanka, Berlin, 23. Februar 2023.