21092021Di
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

Sri Lanka erreicht Satellitenzeitalter

satellite-sensor 200 151Der Board of Investment hat gestern eine Vereinbarung über die Gründung des ersten Unternehmens im Bereich Satellitentechnologie in Sri Lanka unterzeichnet, das über einen längeren Zeitraum 320 Millionen US-Dollar investieren wird. Das Unternehmen SupremeSAT Ltd. verfolgt den ambitionierten Plan, Sri Lanka in das Rennen um den Weltraum zu führen. Der langfristige Plan des Unternehmen besteht darin, den Weltraum über Sri Lanka für SupremeSAT zu nutzen, den ersten Kommunikationssatelliten des Landes.

SupremeSAT entsteht in einer exklusiven Partnerschaft mit der staatlichen chinesischen China Great Wall Industry Corporation (CGWIC) über das design, die Produktion und die Bereitstellung des Satelliten. Für den Satelliten werden ebenfalls die Marketing aktivitäten vieler anderer Satelliten im Besitz des Unternehmens genutzt.

Der Vorsitzender der SupremeSAT Ltd., R.M. Manivannan sagte, man arbeite eng mit der Telecommunications Regulatory Commission zusammen, um die notwendigen Genehmigungen für den Start sicherzustellen. Das chinesische Unternehmen teilte mit, diese Partnerschaft werde die Raumfahrtambitionen Sri Lankas Realität werden lassen, und man freue sich darauf, Teil der Raumfahrtaktivitäten von SupremeSAT zu sein.

Gegründet im Jahre 1980 ist CGWIC die kommerzielle Organisation, die von der chinesischen Regierung beauftragt ist, Satelliten zu bauen, in diesem Zusammenhang kommerzielle Dienstleistungen anzubieten und die internationale Raumfahrtzusammenarbeit zu fördern. Das Unternehmen besitzt inzwischen neun Verträge mit internationalen Kunden zum Bau und zur Abschuss von Telekommunikationssatteliten, von denen vier bereits erfolgreich im All unterwegs sind, und die Fertigstellung von zwei Weiteren wird für nächstes Jahr erwartet. Das Unternehmen hat ebenfalls schon Satelliten auf dem heimischen Markt angeboten und übertraf letztes Jahr die USA in Bezug auf die erfolgreichen Starts pro Jahr. Diese Initiative wird ebenfalls dafür sorgen, Sri Lanka auf dem Weg zu dem in der Mahinda Chintana angestrebten Ziel als Wissensdrehkreuz voranzubringen.