21102021Do
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

So hält sich SLAGI am Laufen – Mehr als 500 Schüler drehen Runde um Runde für Sri Lanka Hilfe

2012 07 18 RUN Nordhannoversche Zeitung ganze Seite KopieAltwarmbüchen – Kistenweise stapelten sich gestern am Rand der Laufbahn am Gymnasium Isernhagen Flaschen mit Wasser und Apfelschorle. Zwei junge DJs sorgten mit laut aufgedrehten Popsongs für den richtigen Lauftakt. Und damit die Zuschauer nicht nur von der Erde aus, sondern auch aus der Luft ordentlich anfeuern konnten, fuhr ein Lehrer sie mit einer Hebebühne in mehrere Meter Höhe.

Der Spendenlauf zugunsten der Sri Lanka Arbeitsgemeinschaft am Gymnasium Isernhagen (SLAGI) erwies sich schon früh am Vormittag als Erfolg. Mehr als 500 Schüler waren in Sportkleidung und Turnschuhen angetreten, um bei glücklicherweise trockenem Wetter Runde um Runde für den guten Zweck zu drehen. Die Belohnung am Ende jeder Runde war ein Stempel auf der Laufkarte.

Auch zahlreiche Gäste hatten sich angemeldet, und auch die Lehrer kamen nicht drum herum, an den Start zu gehen. „Ich habe mir vorgenommen, die Laufkarte voll zu machen," kündigte Lehrerin Nancy Holzberger an – 21 Runden später hatte sie es geschafft.

Der Spendenlauf entwickelte sich im Nu zu einem gelungenen Fest für die ganze Schule. Sein Zweck geht jedoch weit darüber hinaus. Mit den vielen erlaufenen Spenden-Euro will SLAGI Toiletten in einem Waisenhaus in Sri Lanka bauen lassen und weitere soziale Projekte unterstützen.

Carina Bahl, Nordhannoversche Zeitung, 17.07.2012