01122022Do
Letzte Aktualisierung:Mo, 21. 11. 2022

Schweiz sagt Sri Lanka Unterstützung zu - Pressemitteilung des Sekretariats des Präsidenten

PrezmeetsMockHanspeter Mock, Botschafter der Schweiz in Sri Lanka, hat heute morgen Präsident Gotabaya Rajapaksa im Sekretariat des Präsidenten aufgesucht.

Der Botschafter überbrachte seine herzlichsten Glückwünsche und die seiner Regierung an den Präsidenten zu seinem jüngsten Wahlsieg. Er führte aus, er freue sich besonders über die Bemerkung Präsident Rajapaksas, er sei "der Präsident aller Sri Lanker". "Die Schweiz freut sich darüber, dass die traditionellen Beziehungen mit Sri Lanka stark und zum gegenseitigen Nutzen bleiben."

Herr Mock wies auf den jüngsten Vorfall im Hinblick auf eine Ortskraft der Schweizer Botschaft hin und sagte, die Schweiz hege keine Pläne, um Sri Lanka zu schaden. "Wir möchten zum Nutzen beider Länder zusammenarbeiten. Wir müssen diese Situation der Spannungen überwinden und jegliche Missverständnisse beseitigen," sagte der Schweizer Botschafter.

In seiner Reaktion klärte Präsident Rajapaksa den Botschafter über den Fortschritt der Untersuchungen in dem Vorfall auf. "Es hat sich inzwischen klar herausgestellt, dass die angebliche Entführung eine vollständige Erfindung ist," sagte er. "Unwiderlegbare Beweise wie Uber-Berichte, Telefongespräche und Kameraaufnahmen weisen darauf hin. Die Botschaftsmitarbeiterin muss durch interessierte Parteien dazu gebracht worden sein, mich und meine Regierung in Misskredit zu bringen. Es ist noch nicht klar, warum die angeblichen Opfer in einer solchen Weise agierten," führte der Präsident aus.

Präsident Rajapaksa sagte weiter, er sähe kein Problem in der ersten Reaktion der Schweizer Botschaft, nachdem die ersten Berichte über diesen Vorfall erschienen seien. "Es ist berechtigt, dass sich die Botschaft einmischt, wenn eine ihrer Angestellten Probleme hat." Er bat den Botschafter um seine Mitarbeit in der Fortführung der Untersuchungen, damit die Wahrheit am Ende herauskommen könne.

Die erste Botschaftssekretärin der Schweizer Botschaft, Frau Sidonia Gabriel, begleitete den Botschafter.

Sie finden die vollständige Pressemitteilung auf der Website des Sekretariats des Präsidenten unter http://www.president.gov.lk/switzerland-assures-continuous-support-to-sri-lanka/