26062022So
Letzte Aktualisierung:Mi, 22. 06. 2022

Ravi Karunanayake neuer Minister für auswärtige Angelegenheiten

KarunanayakeNach seiner Bestellung zum Minister für auswärtige Angelegenheiten durch Präsident Maithripala Sirisena am 22. Mai 2017 hat Ravi Karunanayake am 25. Mai 2017 sein Amt angetreten. Minister Karunanayake wurde im Ministerium durch den Staatssekretär im Ministerium für auswärtige Angelegenheiten, Esala Weerakoon, leitende Mitarbeiter des Ministeriums, weitere Minister einschließlich seines Vorgängers, des neuen Ministers für Finanzen und Medien Mangala Samaraweera und weitere Parlamentarier begrüßt.

Nach religiösen Andachten durch buddhistische, hinduistische, islamische und christliche Würdenträger trat der Minister offiziell sein Amt im Ministerium an. In einer Ansprache vor Mitarbeitern des Ministerium stellte er fest, er werde seine Arbeit aufnehmen, um den Erwartungen des Präsidenten und des Premierministers im Interesse des Landes gerecht zu werden. Er brachte seine Entschlossenheit zum Ausdruck, eine srilankische Außenpolitik zu verfolgen, die sich dadurch auszeichnen werde, dass Sri Lanka mit allen Ländern der Welt in Freundschaft leben solle. Der Minister betonte, dass er die Außenpolitik erweitern und sich auf Wirtschaftsdiplomatie konzentrieren werde. Er stellte fest, dass sich das Land durch Interaktion, ausländische Investitionen und innovatives Denken vorwärts bewegen müsse.