21102021Do
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

Neue Schulen für Sri Lanka - Thomas Cook unterstützt den Schulbau der Welthungerhilfe mit einer Spende über 100 000 Euro

thomascookSri Lanka . Mehr als ein Vierteljahrhundert wütete ein blutiger Bürgerkrieg im Norden Sri Lankas. Seit dem offiziellen Friedensschluss von rund drei Jahren findet nach und nach eine Rückbesiedelung der umkämpften Gebiete statt. Die Infrastruktur ist aber noch weitgehend zerstört. Dank der Thomas Cook AG konnte nun eine der dringend benötigten Schulen eröffnet werden.

Dr. Julian Clemenz, Nachhaltigkeitsverantwortlicher bei der Thomas Cook AG, reiste selbst nach Sri Lanka, um den Bau den Schülern zu übergeben. „Überall sind die Spuren des Krieges sichtbar, auch hier, gleich gegenüber des neuen Gebäudes," bemerkte Clemenz im Anschluss an die Festlichkeiten. „An diesem Ort jetzt das Lachen von Kindern zu hören, ist eine unvergessliche Erfahrung für mich."

Bei der Sri Lanka Reise hatte Clemenz die Gelegenheit, weitere Projekte der Welthungerhilfe zu besuchen. Dabei lernte er auch die lokalen Mitarbeiter kennen und konnte sich von deren professioneller Arbeit überzeugen. „Gerade in einem Land wie Sri Lanka, wo die Uhren anders ticken als in Deutschland, müssen wir uns auf unsere Mitarbeiter hundertprozentig verlassen können," so Cesare Tavella, Projektleiter für die nördlichen Gebiete der Insel.

Quelle: Welternährung, 1. Quartal 2013