29112021Mo
Letzte Aktualisierung:Mo, 29. 11. 2021

Medienmitteilung - Neu­seeländischer Hochkom­missar trifft Außenminis­ter Prof. Peiris

PeirisNZDer Hochkommissar von Neuseeland für Sri Lanka, Michael Appleton, stattete Außenminister Prof. G.L. Peiris am 29. September 2021 im Außenministerium einen Höflichkeitsbesuch ab.

Hochkommissar Appleton gratulierte Prof. Peiris zu seiner Ernennung zum Außenminister und bekundete die Verpflichtung, in Zukunft eng mit ihm zusammenzuarbeiten, um die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern weiter zu verbessern. Er erwähnte, dass Neuseeland mit Sri Lanka in mehreren Bereichen, insbesondere im Milch- und Agrarsektor, Partnerschaften eingegangen sei und dass es für beide Länder jetzt höchste Zeit sei, neue Bereiche der freundschaftlichen Zusammenarbeit zu identifizieren.

Prof. Peiris erinnerte an die für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft zwischen Sri Lanka und Neuseeland und drückte seine Zuversicht aus, dass die Eröffnung des residierenden neuseeländischen Hochkommissariats in Colombo immens zur weiteren Förderung der bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern beitragen würde. In Anbetracht Sri Lankas als eines der ältesten Länder, die das universelle Wahlrecht für Erwachsene genießen, erläuterte Prof. Peiris den laufenden Wahlreformprozess in Sri Lanka, der darauf abzielt, die demokratische Vertretung im Parlament und anderen gesetzgebenden Räten auszuweiten. Den positiven Charakter des derzeitigen Wahlsystems in Neuseeland unterstreichend, teilte der Minister mit, dass Sri Lanka aus dem Wahlsystem in Neuseeland lernen und Elemente herausholen möchte, die sich an das nationale System anpassen können.

Prof. Peiris teilte weiter mit, dass die Regierung sehr daran interessiert sei, die heimische Milchindustrie angesichts ihrer breiteren Auswirkungen auf die Landwirte und die Verbraucher im Land wiederzubeleben, und bemühte sich, die Partnerschaft mit der neuseeländischen Seite zu diesem Zweck fortzusetzen. Die Zusammenarbeit in mehreren anderen Bereichen, darunter Terrorismusbekämpfung, Handel, Investitionen und Tourismus, wurde ebenfalls erörtert.

Neuseeland eröffnete im August 2021 seine diplomatische Vertretung in Sri Lanka, nachdem die beiden Länder einvernehmlich über die Einrichtung von Niederlassungen geschlossen hatten, und Michael Appleton fungiert als erster residierender Hochkommissar Neuseelands in Sri Lanka.

Außenministerium, Colombo, 30. September 2021