30092022Fr
Letzte Aktualisierung:Mi, 17. 08. 2022

Medienmitteilung - BIMSTEC-Generalsekretär Tenzin Lekphell stattet Außenminister Peiris in Dhaka . einen Höflichkeitsbesuch ab

PeirisBIMSTECAußenminister Prof. GL Peiris führte heute am Rande des 21. IORA-Ministerratstreffens in Dhaka, Bangladesch, heute (16.11.) Gespräche mit Generalsekretär Tenzin Lekphell von der Bay of Bengal Initiative for Multi Sectoral Technical and Economic Cooperation (BIMSTEC) .

Minister Peiris bekräftigte, dass sich Sri Lanka als Vorsitzender während seines Vorsitzes auf den Aufbau von Institutionen konzentrierte und erfolgreich die BIMSTEC-Charta und die Zuweisung definierter Bereiche der Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedstaaten fertigstellte, um künftige Aktivitäten von BIMSTEC stärker in den Mittelpunkt zu stellen. Er fügte hinzu, dass Sri Lanka daran interessiert sei, den 5. BIMSTEC-Gipfel Anfang nächsten Jahres persönlich in Colombo abzuhalten, und der Termin für das Treffen werde angesichts des erfolgreichen Impfprogramms, das in Sri Lanka durchgeführt wurde, um die Auswirkungen zu mildern, in Absprache mit den Mitgliedstaaten bekannt gegeben der COVID-19-Pandemie.

Der Generalsekretär dankte dem Minister für die Einladung zu einem Besuch in Sri Lanka vom 5. bis 9. Dezember, bei dem er plant, sich mit hohen Würdenträgern und Linienorganisationen zu treffen, um führende Sektoren zu erörtern, die in den Zuständigkeitsbereich Sri Lankas fallen, einschließlich Wissenschaft und Technologie als Innovation mit den Teilsektoren Gesundheit und Personalentwicklung. Minister Peiris erklärte, dass die Beamten des Außenministeriums einige der Linienorganisationen getroffen hätten und dabei seien, Aktionspläne für die Sektoren auszuarbeiten, die der Region zugutekommen würden.

Der Hohe Kommissar von Sri Lanka für Bangladesch Prof. S.D.S. Seneviratne, amtierender Generaldirektor für Wirtschaftsangelegenheiten (multilateral) Anzul Jhan vom srilankischen Außenministerium und die stellvertretende Hohe Kommissarin von Sri Lanka, Ruwanthi Delpitiya, nahmen zusammen mit dem Außenminister an dem Treffen teil.

Außenministerium, Colombo, 16. November 2021