29112021Mo
Letzte Aktualisierung:Mo, 29. 11. 2021

Medienmitteilung - Außenminister Prof. G. L. Peiris hat den indischen Außenminister Dr. S. Jaishankar am Rande der UN-Vollversammlung in New York, USA am 22. September 2021 getroffen

MinisterIndia2021

Außenminister Prof. Peiris informierte den indischen Außenminister über die Lage im Zusammenhang mit der Covid-19-P andämie und die erfolgreichen Maßnahmen der Regierung Sri Lankas zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus. Minister Peiris informierte den Außenminister außerdem über die pragmatischen und konkreten Maßnahmen der Regierung zur Lösung der Restfragen nach dem Ende des Konflikts im Mai 2009 und verwies darauf, dass das Außenministerium, das Verteidigungsministerium und das Justizministerium zusammenarbeiten, um wichtige Themen wie die Überprüfung des Antiterrorgesetzes, die Freilassung von LTTE-Gefangenen und die Stärkung unabhängiger Institutionen wie das Office of Missing Persons, Office for Reparations, Office of National Unity and Reconciliation, die Menschenrechtskommission von Sri Lanka und der SDG Council . Minister Peiris wies darauf hin, dass an vielen Fronten erhebliche Fortschritte erzielt worden seien und die Bemühungen fortgesetzt würden.

Außenminister Peiris wies ferner darauf hin, dass es einen starken politischen Willen gebe, in vielen verschiedenen Bereichen der bilateralen Beziehungen zwischen Indien und Sri Lanka voranzukommen in dem er feststellte, dass die Nation von vielen Ländern sehr ermutigt wurde, fest an der grundsätzlichen Position Sri Lankas festzuhalten, dass Resolutionen gegen Länder ohne die Zustimmung dieser Länder nicht funktionieren können.

Beide Minister waren sich einig, dass die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern von entscheidender Bedeutung sind. Minister Jaishankar wies auf die Notwendigkeit einer fairen und gerechten Lösung der verbleibenden Fragen nach den ethnischen Problemen im Interesse beider Länder hin. Der indische Außenminister wies darauf hin, dass sich unsere Beziehungen nicht auf ein einziges Thema beschränken sollten. Er betonte ferner die Notwendigkeit eines praktischen Abschlusses der Zahl der Projekte, die noch zur Umsetzung anstehen, und weist darauf hin, dass dies Neu-Delhi mehr Zuversicht geben würde, bei der Verbesserung der Beziehungen voranzukommen.

Minister Jaishankar bestätigte, dass Indien auf viele verschiedene Arten bereit ist, mit Sri Lanka zusammenzuarbeiten, einschließlich der Verbesserung der Kontakte zwischen den Menschen. Der Minister betonte auch die Notwendigkeit, mit allen Interessenträgern, einschließlich verschiedener politischer Parteien, zusammenzuarbeiten. Beide Minister waren sich einig über die Notwendigkeit, ausstehende Abkommen zu schließen, um die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu beschleunigen.

Außenministerium, Colombo, 23. September 2021