21102021Do
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

Medienmitteilung - Außenminister Prof. G.L. Peiris fordert verstärkte wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Iran

Iran09092021 1Außenminister Prof. G.L. Peiris hat sich um eine stärkere wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Iran bemüht, einschließlich eines verbesserten bilateralen Handels, Investitionen und der Möglichkeiten der Zusammenarbeit in neuen Sektoren wie Tourismus und Energie. Diese Bitte stellte der Minister, als ihn der Botschafter der Islamischen Republik Iran, Hashem Ashjazadeh, am 08.09.2021 im Außenministerium aufsuchte.

Iran09092021 2In seiner Eröffnungsrede hob Außenminister Peiris die langjährigen freundschaftlichen Beziehungen zwischen Sri Lanka und dem Iran hervor, die auf ein stolzes Erbe zweier alter und großer Zivilisationen zurückblicken. In den letzten Jahren wurden die bilateralen Beziehungen durch den Austausch hochrangiger Besuche neu belebt, die zu einer engeren Zusammenarbeit und Koordinierung sowohl auf bilateraler als auch auf internationaler Ebene beigetragen haben. Der Außenminister sprach die Anerkennung der srilankischen Regierung für die unerschütterliche Unterstützung durch die Islamische Republik Iran während der Menschenrechtsratssitzungen in Genf und auf anderen multilateralen Foren aus.

Iran09092021 3

Botschafter Ashjazadeh sprach Minister Peiris seine herzlichen Glückwünsche zu seiner Ernennung zum Außenminister aus und versicherte das feste Engagement und die Unterstützung der Regierung der Islamischen Republik Iran beim Ausbau der bilateralen Zusammenarbeit mit der Regierung Sri Lankas.

Außenministerium, Colombo, 9. September 2021