08122021Mi
Letzte Aktualisierung:Mo, 06. 12. 2021

Medienmitteilung - Außenminister Peiris strebt verbesserten Marktzugang für srilankische Exporte in Brasilien an

PeirisBrazilAußenminister G.L. Peiris hat sich um einen besseren Zugang zum aufstrebenden brasilianischen Markt für srilankische Exportprodukte bemüht. Diese Bitte stellte der Minister während eines Treffens mit dem brasilianischen Botschafter in Sri Lanka Sergio Luiz Canaes im Außenministerium am 29. September 2021. Außenminister Peiris, der Botschafter Canaes begrüßte, brachte Sri Lankas starkes Engagement zum Ausdruck, engere Beziehungen zu Brasilien in verschiedenen Bereichen zu knüpfen.

Bei dem Treffen vereinbarten sowohl Minister Peiris als auch Botschafter Canaes, auf eine gemeinsame Basis in mehreren wichtigen globalen Fragen von gemeinsamem Interesse hinzuarbeiten, darunter Klimawandel, erneuerbare Energien, Reformen multilateraler Institutionen und Süd-Süd-Zusammenarbeit. Der Außenminister bekundete sein Interesse, die Beziehungen zu Brasilien und der gesamten süd- und mittelamerikanischen Region vor dem Hintergrund der langjährigen Tradition der Blockfreien Staaten wieder zu stärken.

Minister Peiris unterstrich das ungenutzte Handelspotenzial zwischen den beiden Ländern und skizzierte die in Brasilien verfügbaren Marktchancen für authentische srilankische Produkte wie Tee, Gewürze sowie Edelsteine ​​und Halbedelsteine. Er lud Botschafter Canaes auch ein, Sri Lanka als Reiseziel bei brasilianischen Reisenden aktiv zu fördern.

Außenministerium, Colombo, 01. Oktober 2021