21102021Do
Letzte Aktualisierung:Do, 21. 10. 2021

Junger Gesundheitswissenschaftler aus Sri Lanka beim Weltgesundheitsgipfel in Berlin

Agampodi1Das Inter Academy Medical Panel (IAMP) ist das führende weltweite Netzwerk der medizinischen Akademien und Fakultäten und hat sich darauf fokussiert, das Gesundheitswesen weltweit zu verbessern. Das IAMP Young Physicians Leaders Programme war ein Programm der Organisation, das vom 19. bis 24. Oktober 2012 im Rahmen des Weltgesundheitsgipfels 2012 in Berlin stattfand. 16 herausragende junge Gesundheitswissenschaftler wurden durch Mitglieder der IAMP für einen Workshop ausgewählt, um ihre Führungsqualitäten mit Mentorensitzungen unter Beteiligung einer Gruppe von internationalen Gesundheitswissenschaftlern zu entwickeln. Das Programm schloss ebenfalls die Teilnahme am Weltgesundheitsgipfel vom 23. bis zum 25. Oktober ein.

Agampodi2Dr. Suneth Agampodi, Gesundheitswissenschaftler und Forscher an der Rajarata University of Sri Lanka, wurde durch die National Academy of Science of Sri Lanka nominiert und durch den Auswahlprozess der IAMP ausgewählt, an dem YPL-Programm teilzunehmen. Er hat einen Abschluss als Medical Doctor der University of Peradeniya. Seitdem war er als Arzt tätig und machte gleichzeitig seinen Doktor in Gesundheitswissenschaften an der University of Colombo und bestand seinen Master in Public Health an der Massey University in Neuseeland. Im Jahr 2012 wurde er nach seiner Rückkehr von einer Gastprofessur an der University of California, San Diego zum Fellow of Royal Society of Public Health ernannt.

Für die junge Medizinfakultät der Rajarata University und für Sri Lanka war es eine große Ehre, dass Dr. Agampodi als einer der 16 jungen Gesundheitswissenschaftler in diesem Jahr ausgewählt wurde.