20092021Mo
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

Information Nr. 03 der Civil Aviation Authority of Sri Lanka

CivilAviationAuthorityHiermit wird allen Online- und Offline-Fluglinien mitgeteilt, dass auf Anweisung durch die Gesundheitsbehörden in Sri Lanka alle internationalen Flughäfen in Sri Lanka ihren Betrieb für landende internationale kommerzielle Passagierflüge (d.h. Ankünfte) mit Wirkung vom 19. März 2020, 04.00 Uhr srilankischer Zeit bis zum 25. März 2020, 23.59 Uhr srikankischer Zeit aussetzen werden. Die Schließung wird durch die srilankischen Behörden überprüft. 

Während des oben genannten Zeitraums werden nur folgende Flüge erlaubt sein:

  • Starts mit Passagieren aus Colombo, Stopovers, Transitpassagiere oder besuchende Touristen
  • Notlandungen am BIA
  • Frachtoperationen und humanitäre Flüge zum BIA
  • Technische Landungen am BIA
  • Landende Transferflüge (ohne Passagiere) zum BIA

Ankunftsterminal des Flughafens weiterhin für Passagiere geschlossen

Flüge mit Passagieren können Sri Lanka verlassen

Hafenbetrieb läuft ohne Behinderungen

Um importierte Fälle des Coronavirus im Land zu verhindern, hat die Regierung von Sri Lanka am 22. März 2020 beschlossen, die Schließung des Ankunftsterminals des Flughafens bis auf Weiteres zu verlängern.  

Sas Abflugterminal bleibt in Betrieb. Alle Flüge, die Sri Lanka ansteuern, um Passagiere abzuholen, können Sri Lanka weiterhin ansteuern. Alle Transitoperationen wurden bis auf Weiteres ausgesetzt.  

Alle Import- und Exportoperationen laufen ohne Behinderungen.