15102021Fr
Letzte Aktualisierung:Fr, 15. 10. 2021

Frühere LTTE-Kader Teil des Leichtathletik-Nationalteams

SAOC13. Juli 2012, Hafeel Farisz, Daily Mirror

Sechzehn frühere LTTE-Kader wurden zum Leichtathletiktraining ausgewöhlt, um Sri Lanka im kommenden Jahr bei den South Asian Federation (SAF) Games in New Delhi zu vertreten. "Athleten, die außergewöhnliche Eigenschaften zeigen, die sie mit den Mitgliedern der Nationalmannschaft gleichstellen, wurden zum Training ausgewählt. Diese Athleten wurden bei Talentworkshops für frühere LTTE-Kader ausgewählt," sagte der Mediensekretär im Sportministerium, Harsha De Abeykoon. Die Athleten seien in den Disziplinen Schwimmen, Schießen, Bogenschießen, Karate und Cricket ausgewählt worden.

"Einer der Athleten war Mitglied der LTTE-Scharfschützen, und ein weiterer Athlet ist Schwimmer und diente bei den See-Tiger Selbstmordkadern. Diese jungen Männer sind außergewöhnlich talentiert und trainieren hart, um Sri Lanka bei einem internationalen Wettkampf zu vertreten," sagte Abeyekoon. Das wichtigste Ziel bestehe darin, sicherzustellen, dass die Athleten qualifiziert seien, um das Land bei den SAF Games zu vertreten. "Wir hoffen, dass einige von ihnen sich für die Spiele qualifizieren werden, und das Ministerium wird alles tun, damit dies passiert," sagte er.