21092021Di
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

Appell an alle in Sri Lanka und im Ausland lebenden Sri Lanker und Freunde durch den Gouverneur der Zentralbank von Sri Lanka

CentralBankofSriLanka

Deshamanya Professor W. D. Lakshman

Gouverneur der Zentralbank von Sri Lanka

30, Janadhipathi Mawatha, Colombo 1, Sri Lanka

02. April 2020

Appell an alle in Sri Lanka und im Ausland lebenden Sri Lanker und Freunde: Ein Appell, der mit Zustimmung des Ministerkabinetts eingereicht wurde.

Die Zentralbank von Sri Lanka lädt alle in Sri Lanka und im Ausland lebenden Sri Lanker und Gratulanten ein, ihre Guthaben und andere Gelder in Fremdwährung innerhalb des srilankischen Bankensystems - lizenzierte Geschäftsbanken und spezialisierte Finanzinstitute - als Geste von Wohlwollen und Unterstützung für Sri Lanka und seine Bevölkerung während des Dreimonatszeitraums ab dem 2. April 2020 zur Unterstützung der weitreichenden nationalen Bemühungen zu hinterlegen, die Menschen vor Coronaviren zu schützen, ihre Ausbreitung unter Kontrolle zu bringen und Gesundheitsversorgung und soziale Sicherheit zu gewährleisten. Ihre Deviseneinlagen im srilankischen Bankensystem in dieser schwierigen Phase werden von immenser Hilfe sein, um die gegenwärtige Krise zu bewältigen.

Wir garantieren, dass Ihre Einlagen in Fremdwährung in das srilankische Bankensystem ohne Behinderung durch die Regierung, die Zentralbank oder eine Regierungsbehörde akzeptiert werden. Wir garantieren auch die zukünftige Konvertierbarkeit dieser Einlagen in Fremdwährung, wann immer Sie dies wünschen. Alle Ihre Forex-Überweisungen sind von den Devisenkontrollbestimmungen und Steuern befreit und durch das Bankgeheimnis geschützt.

Diese Berufung geht an alle im Ausland lebenden srilankischen Expatriates und an diejenigen mit Fremdwährungsbeständen, die in Sri Lanka leben. Das Land begrüßt Überweisungen von Banken sowie von gemeinnützigen Organisationen, Fonds und Freunden auf der ganzen Welt an das Bankensystem in Sri Lanka, wobei das Wohlergehen Sri Lankas und seiner Menschen im Mittelpunkt steht. Solche Überweisungen würden einen großen Beitrag zur Förderung des Wohlergehens der Menschen in der gegenwärtigen Zeit der immer noch verbreiteten Verbreitung von Covid-19 und der wirtschaftlichen Wiederbelebung unmittelbar danach leisten. Diese Ankündigung und Berufung erfolgt nach einer Entscheidung der Regierung von Sri Lanka, die während der Sitzung des Ministerkabinetts am 1. April getroffen wurde. Das Kabinett hat beschlossen, alle Beschränkungen für den Zufluss von Fremdwährungen nach Sri Lanka während der Präventionsperiode von Covid-19, definiert als die drei (3) Monate ab dem 2. April 2020, auszusetzen.

Unterzeichnet von Prof. WD Lakshman, Gouverneur und Vorsitzender des Währungsausschusses der Zentralbank von Sri Lanka

Unterzeichnet von SR Attygalle, Finanzminister und von Amts wegen Mitglied des Währungsausschusses der Zentralbank von Sri Lanka