20092021Mo
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

AKTUELLE INFORMATIONEN

CrestDie folgenden Verfahren gelten bis auf Weiteres für Passagiere, die nach Sri Lanka einreisen:

1. Quarantäneinformationen:

  • Sri Lanka hat eine obligatorische Quarantäne für alle Reisenden eingeführt, die aus Südkorea, Italien oder dem Iran kommen oder durch Südkorea, Italien oder den Iran reisen (unabhängig von ihrer Nationalität).
  • Jeder Passagier mit Symptomen (z. B. Fieber) beim Durchlaufen eines Thermoscanners wird an die Gesundheitsbehörden verwiesen und zur weiteren Untersuchung isoliert gehalten.

2. Einreisebestimmungen:

  • Kreuzfahrtpassagiere und Besatzungsmitglieder von Kreuzfahrtschiffen dürfen nicht von Bord gehen.
  • Alle Reisenden, die unabhängig von ihrer Herkunft in Sri Lanka ankommen, müssen die Temperaturprüfung durchlaufen und eine Gesundheitserklärung am Bandaranaike International Airport (BIA) ausfüllen.
  • Die Ausstellung der elektronischen Reisegenehmigung (ETA) für Ausländer, die mit normalen Pässen nach Sri Lanka kommen, bei Ankunft wird ab dem 14. März 2020 ab 12.00 Uhr (srilankische Zeit) vorübergehend ausgesetzt. (Diese Entscheidung gilt nicht für Inhaber eines diplomatischen, offiziellen oder Dienstpasses )
  • Ausländern wird empfohlen, Sri Lanka nur dann zu besuchen, wenn dies als notwendig erachtet wird. Für solche Reisen sollte vor der Ankunft bei den folgenden Stellen ein Visum beantragt werden:

                            i) Online (über die ETA-Website www.eta.gov.lk)
                            ii) Die zuständigen Botschaften von Sri Lanka im Ausland
                            iii) Hauptsitz der Abteilung für Einwanderung und Auswanderung von Sri Lanka

Botschaft von Sri Lanka, Berlin, 12. März 2020