21092021Di
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

Zusammenarbeit der Community und besserer Service führen zu wirtschaftlichem Fortschritt

Natlday01 CGaDie hier ansässigen Srilanker zusammenzubringen als eine Nation sieht der sri-lankische Generalkonsul in Frankfurt am Main, Herr  Pradip Jayewardene, als eine seiner wichtigsten Aufgaben an. Zu diesem Zweck wurden mehrere Initiativen und Aktivitäten gestartet. In seiner Rede anlässlich der Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag fasste der Generalkonsul den erreichten Fortschritt auf dem Weg der Umsetzung seiner Ziele für das Generalkonsulat seit dem letzten Jahr zusammen und kündigte seine diesjährigen Pläne für die Beziehungen innerhalb der in Deutschland lebenden Srilanker, Verbesserungen der vom Generalkonsulat angebotenen Dienstleistungen und Fortschritte im Handelsbereich an.

Diese Vision hat auch der Präsident Mahinda Rajapaksa während seiner Ansprache an die Nation in Trincomalee zu Sri Lankas 65. Unabhängigkeitstag betont, als er forderte, dass jeder Srilanker frei überall auf der Insel ohne interne Grenzen leben und am gemeinsamen wirtschaftlichen Wohlstand arbeiten dürfen sollte. Die Rede des Präsidenten, die dieser am selben Tag zu einem frühren Zeitpunkt gehalten hatte, wurde dem Publikum im Generalkonsulat bei den Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag gezeigt.


Die Rede des Generalkonsuls auf einen Blick:

  • Verbesserung des Angebots an konsularischen und Visumsdienstleistungen
  • Umsetzung einer neuen zweisprachigen gemeinsamen Webseite zwischen der Botschaft in Berlin und dem Generalkonsulat in Frankfurt
  • Sicherzustellen, dass ein Tamilisch sprechender Mitarbeiter verfügbar ist, um vor allem die Kommunikation mit Menschen zu erleichtern, deren Muttersprache Tamilisch ist.
  • Organisation und Durchführung von kleinen Versammlungen in ganz Deutschland mit der tamilischen Diaspora, um einem richtigen Dialog zu ermöglichen zur Lösung von den dringendsten Problemen der Betroffen und zur Klärung ihre aktuellen Lage
  • Planung und Organisation einer Vielzahl von sozialen und gesellschaftlichen Veranstaltungen
  • Organisation von Business-Foren, Verbesserung des bilateralen Handels – Ermöglichung der Reiseberichterstattung deutscher Medien über Sri Lanka


Der vollständige Text der Rede folgt:


"Meine Damen und Herren,

ich bin sehr glücklich, dass Sie alle heute bei uns sind, um den wichtigsten Tag des Jahres für unser Land zu feiern. Während der letzten Jahre haben meine Mitarbeiter und ich hart an der Verbesserung des Angebots des Konsulats für Sie gearbeitet. Wir haben viele Änderungen zur Verbesserung unseres Angebots sowohl in Qualität und Geschwindigkeit vorgenommen. Letztes Jahr hat das Generalkonsulat mit der Botschaft in Berlin eine neue Website ins Leben gerufen, die Informationen sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch bereitstellt.  Der Erfolg dieser Website hat sich anhand der hohen Zugriffszahlen während des ersten Monats nach dem Launch der Website gezeigt.

Da eine große Zahl von Tamilisch sprechenden Menschen zu uns kommen, haben wir sichergestellt, dass ein Tamilisch sprechenden Mitarbeiter zur Verfügung steht, um mit ihnen zu sprechen. Die Möglichkeit, die eigene Muttersprache in der Kommunikation verwenden zu können, ist vor allem für ältere Menschen, die uns besuchen, eine große Erleichterung.

Im vergangenen Jahr haben wir verschiedene Veranstaltungen organisiert oder an mehreren solchen teilgenommen, um das Land zu fördern und eine Teilhabe der hier lebenden Srilanker zu ermöglichen. Besonders möchte ich das musikalische Ereignis in der Burg von Engers in Neuwied erwähnen, das Cricket-Match in Bonn und das Ereignis in Karlsruhe, wo wir ein Treffen mit der sri-lankischen Community organisieren haben, bei welchem sie Fragen direkt an mich richten konnten. Durch diese Veranstaltungen konnten wir der deutschen Öffentlichkeit ein besseres Bild über Sri Lanka vermitteln und auch die eigenen Community näher zueinander bringen. Ich möchte ein herzliches Dankeschön an die vielen Menschen richten, die hart gearbeitet haben, um diese Ereignisse zu ermöglichen.

Wir haben auch viel von unserer Zeit mit handelsbezogenen Aktivitäten verbracht. So haben wir zwei Investitionsforen  in Zürich und Genf organisiert, eine Delegation zur Expo 2012 entsandt und an 15 Messen in Deutschland teilgenommen und die daran teilnehmenden sri-lankischen Unternehmen unterstützt. Des Weiteren haben wir einen umfassenden Bericht über den Teemarkt in Deutschland erstellt und an einem hochrangigen Treffen mit dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e. V.  teilgenommen. Im Bereich der Tourismusförderung haben wir das Merian-Magazin unterstützt, das seine Januarsausgabe Sri Lanka gewidmet hat. Ich ermutige alle von Ihnen, sich eine Ausgabe zu kaufen, da sie wirklich spektakulär ist. Mehrere Videoproduktionscrews besuchen Sri Lanka, um Dokumentarfilme für das deutsche Fernsehen zu drehen.

Für dieses Jahr haben wir viele Aktivitäten geplant. Bereits diesen Monat wird am 19. und 20. eine deutschen Universität einen Workshop in Colombo abhalten, der sich mit dem Konzept 100%-iger erneuerbare Energien für Regierung und den privaten Sektor befasst. Unser Generalkonsulat konnte den Umwelt Campus und die GIZ zur Verwirklichung dieser Veranstaltung gewinnen. Am 25. werden wir ein Partnerland sein bei einer der größten Neujahrsteirern in Frankfurt. Dies wird mit einem Business-Forum, an dem rund 20 sri-lankischen Unternehmen und mindestens ein Minister und anderen Regierungsvertretern teilnehmen werden, kombiniert. Es wird Auftritte der De Lanerolle Brüder und der Bishops College Hewisi Band geben. Auch wir haben eine zweite Veranstaltung für die deutsche Öffentlichkeit und unsere eigene Gemeinde am 26. Februar. Es wird kein Eintritt für diese Veranstaltung erhoben. Allerdings bemühen wir um Sponsoren für die Kostenübernahme für Mahlzeiten, den lokalen Transport von 20 Kinder und den sie begleitenden zwei Lehrern.

Dieses Jahr feiern wir 60 Jahre diplomatische Beziehungen mit Deutschland. Es sind mehreren Veranstaltungen im Laufe des Jahres geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ich hoffe Ihnen hiermit, eine ungefähre Vorstellung von dem gegeben zu haben, was wir dieses Jahr vorhaben. Viele von Ihnen haben uns geholfen und wir schätzen diese Unterstützung sehr. Ich möchte Sie bitten, uns auch in Zukunft zu unterstützten. Möge das Jahr Ihnen Gesundheit, Glück und Wohlstand bringen!"


Bilder von den Feierlichkeiten zu Sri Lankas 65. Unabhängigkeitstag 

Natlday02 HE MR

Natlday03 Natlday04