20092021Mo
Letzte Aktualisierung:Fr, 17. 09. 2021

Ambassador’s Reception des Diplomatic Council

DCWEBSITE1Ein zweigeteiltes Programm erlebten die rund 50 Gäste der "Ambassador's Reception", zu der der Diplomatic Council am 18. August geladen hatte. Gastgeber war der Botschafter von Sri Lanka S.E. Upali Sarrath Kongahage, der Präsident des Councils ist. In der Vertretung des asiatischen Staates wurden die teilnehmenden Geschäftsleute und Exzellenzen am Nachmittag über Sri Lankas politische Lage und wirtschaftliche Entwicklung informiert. Am Abend trafen die Gäste zu einem Gala-Empfang in der Residenz des sri-lankischen Botschafters zusammen. Vor allen Anwesenden wurde S.E. Upali Sarrath Kongahage zum Ehrenmitglied des Elephant's Club e.V. ernannt.


Pressemitteilung - Botschafter von Sri Lanka in Deutschland trifft Außenminister von Vietnam

photovietnam webDer Außenminister von Vietnam, Pham Binh Minh, war Ehrengast bei den Feiern zum Nationalfeiertag von Vietnam, die von der vietnamesischen Botschafterin in Deutschland, Dr. Nguyen Thi Hoang Anh, organisiert worden waren und am 20. September 2012 im Maritim Hotel in Berlin stattfanden. Viele Diplomaten und Gäste nahmen an der Veranstaltung teil.

Pressemitteilung – Botschafter von Sri Lanka besucht Sachsen mit dem Diplomatischen Corps

PresidentVisitPressRelease1Am 3. September 2012 reiste das Diplomatische Corps der in der Bundesrepublik akkreditierten Botschafter auf Einladung von Bundespräsident Joachim Gauck nach Sachsen. Die Diplomaten wurden am Flughafen in Berlin durch den Bundespräsident begrüßt und reisten dann nach Sachsen, wo sie die EADS Flugzeugwerke in Dresden besuchten. Danach besuchten sie Dresden einschließlich der wieder aufgebauten Frauenkirche. Im Verlauf des Nachmittags fuhren die Diplomaten mit einem Passagierschiff nach Meißen und besuchten das Staatsweingut auf Schloss Wackerbarth. Dies war das erste Treffen des neu gewählten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, Joachim Gauck, mit dem in der Bundesrepublik akkreditierten Diplomatischen Corps.

Pressemitteilung - Austauschprogramm zwischen Sri Lanka und Gymnasium Isernhagen in Deutschland

StudentExchange1 siteFünf Studentinnen des Colombo Ladies College besuchten im Rahmen eines Austauschprogramms zwischen Schulen in Sri Lanka und dem Gymnasium Isernhagen bei Hannover, das seit 2007 besteht, das Gymnasium Isernhagen in Deutschland. Die Vereinigung SLAGI, die Sri Lanka Arbeitsgruppe am Gymnasium Isernhagen, hatte den Austausch organisiert.

Pressemitteilung - Irving Levance, Generalsekretär der EDU, von S.E. Upali Sarrath Kongahage empfangen

H.E.Irving Levance - H.E. Upali Sarrath Kongahage - siteDer Generalsekretär der EDU, Irving Levance, wurde heute durch S.E. Upali Sarrath Kongahage, den Präsidenten des Diplomatic Council, empfangen, der gegenwärtig als außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der demokratisch-sozialistischen Republik Sri Lanka in Deutschland dient. Der Zweck des Treffens war die Erörterung gegenwärtiger EDU-Projekte und der Bildungspolitik der srilankischen Regierung.

Pressemitteilung - Botschafter Sarrath Kongahage Ehrengast bei Cricketturnier des Veterans Cricket Club in Bonn

IMG 0475 SiteDer Veterans Cricket Club in Bonn, einer der ältesten Sportvereine der srilankischen Gemeinde in Deutschland, organisierte am 25. August ein Soft Ball and Hard Ball Cricketturnier zwischen verschiedenen srilankischen Vereinen und Gruppen aus der gesamten Bundesrepublik Deutschland. Die Spiele fanden auf der amerikanischen Basis in Bonn statt. Hauptgast war S.E. Botschafter Sarrath Kongahage, und der Generalkonsul von Sri Lanka in Frankfurt, Pradeep Jayawardene, war Ehrengast.

Pressemitteilung - Teilnahme der Botschaft von Sri Lanka in Deutschland am Tag der Offenen Tür des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am 19. August 2012

BMZ2012Int2Am 19. August 2012 öffnete das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) seine Türen für die deutsche Öffentlichkeit unter dem Motto “Entwickler der Zukunft”, um der deutschen Öffentlichkeit die Möglichkeit zu geben, Informationen zu den bilateralen Beziehungen mit den Partnerländern zu sammeln und die kulturellen Eigenheiten, typischen Charakteristika und wirtschaftlichen und touristischen Aspekte der Partnerländer kennen zu lernen.