Sri Lanka beim Tag der offenen Tür des Ministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung am 25. August 2013

bmz web1Am 25. August 2013 öffnete das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) seine Türen für die deutsche Öffentlichkeit unter dem Slogan "Zukunftsentwickler", um der Öffentlichkeit die Möglichkeit zu eröffnen, Informationen über die deutsche bilaterale Zusammenarbeit mit seinen Partnerländern und die kulturspezifischen und typischen Charakteristika und wirtschaftlichen und touristischen Aspekte der Partnerländer zu erhalten.

Sri Lanka war als wichtiger Entwicklungspartner Deutschlands mit einem Stand vertreten, durch den Tourismus und Exporte vorgestellt wurden. Der srilankische Stand, der durch die Botschaft von Sri Lanka in Berlin organisiert wurde, zeigte die Vielfalt und das reiche kulturelle Erbe Sri Lankas und machte Werbung für Sri Lanka als Destination für Tourismus, Handel und Investitionen.

bmz web3Hans-Jürgen Beerfeltz, Staatssekretär im Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, besuchte ebenfalls den srilankischen Stand. Botschafter Upali Sarrath Kongahage dankte dem Staatssekretär für die durch das Ministerium eingeräumte Chance, die srilankische Kultur und seine Produkte darzustellen. Der Botschafter schenkte dem Staatssekretär ein Poster, das die Felsenfestung von Sigiriya darstellte und erinnerte ihn an seinen letztjährigen Aufenthalt in Sri Lanka.

Im Verlauf des Tages traf der Botschafter ebenfalls mit weiteren Persönlichkeiten der politischen Szene in Deutschland und weiteren Botschaftern anderer Länder zusammen.