08122021Mi
Letzte Aktualisierung:Mo, 06. 12. 2021

Botschafter Karunatilaka Amunugama trifft deutschen Staatssekretär Markus Ederer

Ederer2015 1 webBotschafter Amunugama traf Staatssekretär Markus Ederer heute (23. Februar 2015) im Auswärtigen Amt, um in über die Schritte zu unterrichten, die die gegenwärtige Regierung in Sri Lanka unternommen hat, um Gute Regierungsführung, nationale Versöhnung und die Stärkung der demokratischen Institutionen und der Herrschaft der Gesetze in Sri Lanka zu verankern. Als Reaktion stellte Staatssekretär Ederer fest, die deutsche Bundesregierung verfolge die positiven Entwicklungen in Sri Lanka mit großem Interesse.

Staatssekretär Ederer sagte weiter, sein Regionaldirektor für Asien und den Pazifik, Botschafter Peter Prügel, werde Sri Lanka Anfang des kommenden Monats besuchen. Er brachte sein Vertrauen zum Ausdruck, dass der Besuch von Botschafter Prügel in Sri Lanka eine neue Zeit der bilateralen Beziehungen einleiten werde. Er stellte weiter fest, seine Regierung freue sich darauf, gut mit der neuen Regierung bei der technischen Zusammenarbeit und vielen weiteren Feldern zusammenzuarbeiten und erwarte die Empfehlungen durch Botschafter Prügel nach seinem Besuch in Sri Lanka.

Botschafter Amunugama sprach weiterhin die Einladung an den srilankischen Außenminister Mangala Samaraweera durch den deutschen Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier an, die der srilankische Minister bereits angenommen hat. Staatssekretär Ederer sagte, er werde seinen Minister von den neuen Entwicklungen unterrichten und sich um einen frühen Besuchstermin des srilankischen Ministers bemühen.

Botschafter Amunugama stellte weiter fest, die Probleme um zwei deutsche politische Stiftungen, die Friedrich Naumann Stiftung (FNF) und die Friedrich Ebert Stiftung (FES), seien bereinigt worden, und es gäbe keine Hindernisse mehr für eine weitere Arbeit der Stiftungen in Sri Lanka. Er nahm die langjährige Arbeit der beiden Stiftungen zur Förderunge der Beziehungen zwischen beiden Ländern auf einem breiten Feld von Themen zur Kenntnis und lud die deutschen Stiftungen ein, so bald als möglich ihre Arbeit wieder aufzunehmen.

Der Regionaldirektor für Asien und den Pazifik, Botschafter Peter Prügel, sowie der Verantwortliche für Sri Lanka im Auswärtigen Amt, Fabian Richter, sowie die stellvertretende Botschaftsleiterin Chaminda Colonne und der Erste Sekretär R. Kohularangan von der Botschaft von Sri Lanka in Berlin nahmen an den Diskussionen teil.

23. Februar 2015
Botschaft von Sri Lanka
Berlin