08122021Mi
Letzte Aktualisierung:Mo, 06. 12. 2021

Botschaft von Sri Lanka in Deutschland feiert den 67. Unabhängigkeitstag von Sri Lanka

IndependenceDay1 web"Die Wahl des neuen Präsidenten und der friedliche und demokratische Übergang der Macht bringen Hoffnung für die Stärkung der Demokratie in Sri Lanka mit sich. Verschiedene Maßnahmen, die der neue Präsident und die Regierung ergriffen haben, um das Land zurück auf den demokratischen Pfad zu bringen, demonstrieren die positiven Veränderungen, die sich in Sri Lanka ereignen. Die Neuerungen schaffen auch Hoffnung für verstärkte Beziehungen zwischen Deutschland und Sri Lanka," sagte Norbert Kopp, Bezirksbürgermeister des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf, bei der Feier des 67. Unabhängigkeitstages von Sri Lanka, die im Bürgersaal von Steglitz-Zehlendorf stattfanden. Mehr als 300 Sri Lanker und Deutsche nahmen an der Veranstaltung teil. Bezirksbürgermeister Kopp gratulierte ebenfalls der srilankischen Gemeinde, die sich im Bürgersaal versammelt hatte, zu dem Gemeinschaftssinn, der bei dieser Veranstaltung zum Vorschein komme.

 In seiner Begrüßungsansprache erläuterte Botschafter Karunatilaka Amunugama die fortschrittlichen Maßnahmen der Regierung zur Etablierung von guter Regierungsführung, der Herrschaft des Gesetzes und der nationalen Versöhnung. Der Botschafter wies auf die weit mehr als hundertjährigen Beziehungen zwischen Sri Lanka und Deutschland hin. Beide Länder hätten gerade vor einem Jahr den sechzigsten Jahrestags des Beginns der diplomatischen Beziehungen gefeiert. Sri Lanka sehe Deutschland als einen seiner engsten und vertrauensvollsten Partner für seine wirtschaftliche Entwicklung an.

Die Veranstaltung began mit dem Hissen der Nationalfahnen durch Botschafter Karunathilaka Amunugama und Bezirksbürgermeister Norbert Kopp, gefolgt durch die beiden Nationalhymnen, vorgetragen durch einen Kinderchor aus der srilankischen Gemeinde in Berlin. Es folgte der beeindruckende "Theepa Dance", der durch Mitglieder der Berlin Shri Group aufgeführt wurde, gefolgt vom Entzünden der traditionellen Öllampe durch die religiösen Würdenträger, die bei der Veranstaltung anwesend waren.

Nach der religiösen Andacht durch buddhistische Mönche, einem Hindu Priester, einem katholischen Priester sowie einem Imam wurden die Grußbotschaft des srilankischen Präsidenten, Premierministers und Außenministers in allen drei in Sri Lanka gesprochenen Sprachen und auf Deutsch verlesen.

Die folgenden kulturellen Aufführungen durch srilankische Kinder, die durch die Sri Lanka Association in Berlin organisiert worden waren, illustrierten den kulturellen Reichtum und die Schönheit und Vielfalt Sri Lankas. Ein Lied, das für ein friedliches Zusammenleben der Menschen auf der ganzen Welt warb und von srilankischen Kindern gesungen wurde, beeindruckte alle Teilnehmer und erfreute sich großer Bewunderung. Drei Kinder aus der srilankischen Gemeinde lasen die Friedenserklärung der Regierung von Sri Lanka vor.

Botschafter Peter Prügel, Regionaldirektor für Asien und den Pazifik, Gunnar Denecke, Leiter der Abteilung Südasien, und Fabian Richter, der Verantwortliche für Sri Lanka im Auswärtigen Amt, nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil.
Die Veranstaltung wurde abgeschlossen mit einem Empfang, der von der Botschaft ausgerichtet wurde und von allen anwesenden Gästen begeistert aufgenommen wurde.

Botschaft von Sri Lanka, Berlin, 10.02.2015

IndependenceDay2 webIndependenceDay3 webIndependenceDay4 webIndependenceDay5 webIndependenceDay6 webIndependenceDay7 webIndependenceDay8 webIndependenceDay9 web