12082020Mi
Letzte Aktualisierung:Di, 28. 07. 2020

Richtlinien für Tourismus in Sri Lanka mit Gesundheitsprotokollen - Version 1

SoSriLanka

Die Botschaft von Sri Lanka in Berllin freut sich, Ihnen die Richtlinien für den Tourismus in Sri Lanka mit Gesundheitsprotokollen - Version 1 - vorstellen zu können. Die Richtlinien wurden in Absprache mit dem Gesundheitsministerium, der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den Interessengruppen der Tourismusbranche erstellt. Lesen Sie wie folgt:

Sri Lanka Tourismus bereit, Touristen ab dem 1. August 2020 willkommen zu heißen

Sri Lanka ist bereit, Reisende aus der ganzen Welt mit Sicherheitsrichtlinien und Vorsichtsmaßnahmen willkommen zu heißen.

FAQ

Wer kann besuchen?

  • Alle Nationalitäten sind willkommen und alle Arten von Reisenden, ob Gruppen, Familien, Einzelpersonen.

Welche Flughäfen werden betrieben?

  • Der internationale Flughafen Bandaranaike (BIA), der Flughafen Colombo Ratmalana (RMA) und der Flughafen Mattala Rajapaksa Hambantota (MRIA) werden ab dem 1. August 2020 für Touristen geöffnet sein.

Was sind die Visa-Verfahren?

  • Alle Reisenden benötigen ein gültiges Visum. Dieses wird für 30 Tage ausgestellt und kann bis zu 6 Monate nach Ankunft verlängert werden. Online-Visum unter http://www.eta.gov.lk/slvisa/
  • Eine weitere Entspannung für Langzeitgäste wird derzeit erwogen, damit Touristen ein Fünfjahresvisum für die mehrfache Einreise mit einem Aufenthalt von maximal 6 Monaten erhalten können.
  • Visagebühr US $ 100

Informationen für die Beantragung eines Visums

  • Buchungsdetails bei Certified Accomodation
  • Reiseroute in Sri Lanka
  • Rückfahrkarte
  • Krankenversicherungsnachweis

Wo kann ich bleiben und gibt es eine Mindestdauer?

  • Ein Mindestaufenthalt von 5 Nächten in Sri Lanka ist erforderlich.
  • Unabhängige professionelle Audits werden durchgeführt, um Anbieter von Unterkünften zu zertifizieren, die auf der Website von Sri Lanka Tourism aufgeführt werden. Für den Visumantrag sind Angaben zu Buchungen bei Anbietern zertifizierter Unterkünfte erforderlich.

Covid-19-PCR-Test vor der Abreise

  • Vor dem Einsteigen in Ihren Flug und bei der Ankunft in Sri Lanka ist ein negativer PCR-Test erforderlich. Der Test sollte nicht älter als 72 Stunden vor dem Einsteigen sein.

Bei der Ankunft in Sri Lanka

  • Der Flughafen wird über hochintensive Hygienemaßnahmen für alle Bereiche und Mitarbeiter verfügen.
  • Es gibt keine Quarantäne bei der Ankunft, es sei denn, Symptome werden festgestellt.
  • Ein PCR-Test würde bei Ankunft am Flughafen durchgeführt. Kostenlos.
  • Derzeit dauert es 24 Stunden, um die Testergebnisse zu erhalten. Wir nehmen Änderungen vor, um die Ergebnisse innerhalb von 4 bis 6 Stunden bis August zu erzielen. Falls Sie 24 Stunden auf Testergebnisse warten müssen, können Sie ein Hotel für eine Übernachtung in zertifizierten 4- oder 5-Sterne-Hotels in Colombo oder Negombo auswählen, bis die Testergebnisse eingehen.
  • Ein weiterer Test wird 4-5 Tage nach Ankunft von einer mobilen Einheit in Abstimmung mit Ihrem zertifizierten Unterkunftsanbieter durchgeführt.
  • Reisende, die länger als 10 Tage bleiben, müssen während ihres Aufenthalts einen dritten Test machen. Dies mag zwar unpraktisch sein, es ist jedoch wichtig, alle zu schützen und für Ruhe zu sorgen.
  • Im Falle eines positiven PCR-Ergebnisses findet je nach Falldetails eine Quarantäne in einem bestimmten Hotel oder ein Krankenhausaufenthalt statt. Die Quarantäne beträgt normalerweise 14 oder 21 Tage, wenn Symptome festgestellt werden.

Sich in Sri Lanka bewegen

  • Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, vereinbaren Sie bitte vor Ihrer Ankunft einen Transport mit Ihrem zertifizierten Unterkunftsanbieter oder Reisebüro. Öffentliche Verkehrsmittel sollten nicht benutzt werden.
  • Alle Sehenswürdigkeiten sind ab dem 1. August mit Sicherheitsprotokollen und -maßnahmen geöffnet, um das Wohl unserer Reisenden zu gewährleisten.
  • Es gibt keine Reisebeschränkungen zwischen den Landesteilen für Touristen.

Wie ist der Status Sri Lankas bei Covid-19?

  • Als Insel und Insel konnte Sri Lanka dank der proaktiven Maßnahmen die Ausbreitung des Virus bewältigen. In den letzten 30 Tagen wurden im Land keine aktiven Community-Cluster festgestellt.

Sie finden die Original-Richtlinien Seite 1 und 2.